G is for Girl – A to Z Challenge April 2015

“What is it?” the midwife asked S. after she laid screaming little one onto my chest. 

He checked.

“A girl!”, S. told us.

I had just given birth to a screaming little baby, a girl. I had not known until then.

During my pregnancy I did not want to know, if I was carrying a boy or a girl, what counted for me was to give birth to a healthy baby. At the ultrasound exams I asked not to be told.

People always asked me: “Boy or Girl?”

“I don’t know. It is a surprise.” I would answer.

“But don’t you want to know what it is? To buy the clothing? Decorate its room?” Were some of the questions I would hear.

Even though not everyone understood. My grandfather was very proud of us for not wanting to know in advance. My sister said she would be doing the same thing, because our parent’s did so in the past.

Somehow I knew deep inside me that little one would be a girl. At five months pregnant I dreamt of her first name. Little one picked it herself.

The name she has now was the only name we had. Thus in the delivery room we were a bit worried as we had not yet found a name for a boy…


Written by Solveig Werner

Dinge anders machen, eine Buchrezension über “Kopfstand mit frischen Fischen” von Josef Zotter

Die erste Buchrezension meines Blogs ist über ein Buch, welches zwar schon 2012 erschienen ist (eine neue Version ist vor kurzem erschien, die habe ich aber noch nicht gelesen, kann mir aber vorstellen das sie auch sehr gut ist.), ich aber erst vor kurzem gelesen habe und das mir sehr gefallen hat. Kopfstand mit frischen Fischen – Mein Weg aus der Krise von Josef Zotter mit Wolfgang Wildner und Wolfgang Schober ist eine interessante Interviewsammlung, die zusammen eine gut lesbare Firmen- und Autobiographie ergeben. Im Laufe der Lektüre erfährt der Leser, wie Zotter über Umwegen zu  z o t t e r  wurde.

Aber bevor ich richtig anfange und es womöglich dann doch noch vergesse: Wer ist bloß dieser Josef Zotter? Also z o t t e r, das ist eine österreichische Schokoladenmarke, die Schokolade ist Bio und Fair und super lecker, aber das ist ein anderes Thema. In Kopfstand mit frischen Fischen geht es um die Entstehungsgeschichte der  z o t t e r  Schokolade (von der Firma  z o t t e r  und nicht über wie man Schokolade herstellt) und um den Werdegang des kreativen Kopfes, der  z o t t e r  Schokoladen Manufaktur, Josef Zotter.

Kopfstand mit frischen Fischen liest sich eher schnell, das liegt einerseits an dem lockerem oder wie Zotter sagt, “lässigem” Ton und andererseits möchte man nämlich immerzu wissen, was eigentlich danach passierte, denn auch wenn heute das Geschäft brummt, so war doch nicht immer alles in Butter oder eher in Schokolade. Viele Gründer würden aufgeben wenn ihnen Zotters Schicksal widerfahren wäre, Continue reading “Dinge anders machen, eine Buchrezension über “Kopfstand mit frischen Fischen” von Josef Zotter”