Die Märchenprinzessin und Andy Warhol

Die ersten Jahre meines Lebens habe ich im Rheinland verbracht. Mitten im Siebengebirge, in der Region, in der Schneewittchen lebte. Schneewittchen, ist nicht das einzige Märchen, das dort heimisch ist. Vielleicht kennst du das Buch mit den Zwergen und dem Drachen? Ich weiß nicht mehr wie es heißt, aber ich fand es wirklich super als ich merkte, dass die Kapelle, in der die Hochzeit stattfindet, ein … Continue reading Die Märchenprinzessin und Andy Warhol

Der erste Mai | The First of May | Le premier Mai

Schokoladen-Maikäfer lagen auf dem Buffet, sie waren unglaublich schön und groß. Wie gerne hätte ich bloß dort reingebissen, aber sie waren nicht für mich, sie waren für meine Uhrgroßmutter, die ihren Geburtstag feierte. Chocolate “Maibugs” (Melolontha) were on the buffet, they beautiful and big. I was longing to take a bite, but they were for my great-grandmother, who was celebrating her birthday. Des “Coléoptères de … Continue reading Der erste Mai | The First of May | Le premier Mai

K is for Kakadu – A to Z Challenge April 2015

Ungefähr zu dem Zeitpunkt als ich mit der Grundschule anfing, fing ich auch an regelmäßig Radio zu hören, genauer gesagt täglich. Denn ich hörte die Kindersendung Kakadu im Deutschlandradio, jeden Tag um 13:35, dann um 13:30 und sogar Sonntags brachte mich meine Liebe zu dieser Sendung früh aus dem Bett. Wir hatten keinen Fernsehen und so war ich das einzige Kind in der Nachbarschaft das Kakadu hörte. … Continue reading K is for Kakadu – A to Z Challenge April 2015

A is for my Autobiography – A to Z Challenge April 2015 | Meine Autobiographie | Mon Autobiographie

Autobiographies tend to start in the beginning of the person’s life. I am German, and was born to German parents in Germany. I spend the first 12 years of my life there. From then on things get a bit “complicated”, four days before my 12th birthday we (my parents and my younger sister) moved to the U.S. With almost 15, we moved again, to France. … Continue reading A is for my Autobiography – A to Z Challenge April 2015 | Meine Autobiographie | Mon Autobiographie

Wie ein Eis meine Fingernägel rettete

Lecker Fingernägel! Aus irgendeinem Grund hatte ich angefangen meine Fingernägel zu kauen. Vielleicht hatte ich es mir bei anderen Kindern im Kindergarten abgeschaut, zuhause tat es jedenfalls niemand. Ich war vielleich vier oder gerade fünf Jahre alt, es war glaube ich Sommer. Mein neues Verhalten oder neue Gewohnheit versteckte ich gar nicht erst. Warscheinlich war ich mir nicht dem verwerflichen Charakter meiner neuen Beschäftigung bewusst. … Continue reading Wie ein Eis meine Fingernägel rettete